Blog

Da kann man nichts tun! – Wirklich nicht ?

Da kann man nichts tun! – Wirklich nicht ?

Ganz egal, ob diese Aussage nun stimmt oder nicht – aktiv werden Sie so ganz sicher nicht werden. Und allein dadurch sind Sie auf dem besten Weg zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung, denn ohne Aktivität gibt es meist auch keine Änderung. Zudem sorgt ein „Da kann man nichts tun!“ für jede Menge unschöne Gefühle. ...

Trainer oder Coach

Trainer oder Coach

Training und Coaching werden oft miteinander verwechselt. Doch ein Coaching spricht ganz andere Ebenen an als ein ...

Ist es ein Makel, einen Coach zu haben?

Ist es ein Makel, einen Coach zu haben?

„Du hast einen Coach? Warum das denn??“ Tatsächlich trifft man immer wieder auf solch skeptische Fragen. Zumindest in unseren Breiten, denn beispielsweise in den USA gehört es längst zum etablierten Standard, einen Coach zu konsultieren, wenn man Karriere machen will. Warum ist das so?Zunächst einmal herrscht vielfach immer noch Unwissenheit darüber, was ein Coach eigentlich ...

Fehlerkultur

Fehlerkultur

It began as a mistake… Niemand macht gerne etwas falsch. Das war schon immer so. In der Steinzeit, die immer noch unser Emotionalgehirn prägt, konnte ein Fehler den Ausschluss aus dem Rudel und damit den sicheren Tod bedeuten. Kein Wunder also, dass uns schnell Panikgefühle heimsuchen, wenn etwas schiefgegangen ist. Und selbst wer sich vergegenwärtigt, ...

Agiles Mindset kann mich mal …

Agiles Mindset kann mich mal …

… von der Bedeutung des „Mind“ Agiles Mindset ist in aller Munde. Kaum eine große Firma beschäftigt sich derzeitig nicht mit agilen Arbeitsmethoden, entsprechenden Umstrukturierungen und Neuausrichtungen. Aber was hat es auf sich mit dem Mindset? Ein paar Powerpoint-Folien mit Schlagwörtern der Agilität reichen doch, oder? Offenbar nicht. Als ich neulich einer Freundin von meinem ...

Das Entscheidungsmonopol der Bosse …

Das Entscheidungsmonopol der Bosse …

Mitarbeiter oder Chef – wer sollte im Unternehmen die Entscheidungen treffen? Warum es sinnvoll sein kann, den Mitarbeitern die Entscheidung zu überlassen: 1. Kompliziert versus komplex Frederic Laloux hat den Unterschied in seinem Buch „Reinventing-Organizations“ treffend beschrieben: „Ein Flugzeug ist ein KOMPLIZIERTES System. Es hat vielleicht zehntausende Teile, aber sie folgen alle einer linearen Logik. Wenn ...

Mitarbeiterbindung in Zeiten von Home-Office und Desksharing?

Mitarbeiterbindung in Zeiten von Home-Office und Desksharing?

Home-Office gehört in Zeiten von Corona mehr denn je zum Arbeitsleben. Aber auch langfristig werden Desksharing-Konzepte und moderne Arbeitsansätze die gewohnte und traditionelle Arbeitswelt verändern. Doch leidet die Bindung zu einem Unternehmen, wenn die Mitarbeiter keinen festen Arbeitsplatz, keinen eigenen Schreibtisch mit PC/ Tastatur und Telefon mehr haben? Und was kann man dagegen tun? Natürlich ...

Ängste dauerhaft besiegen…

Ängste dauerhaft besiegen…

Geht nicht? – Doch! In meinem letzten Blogartikel habe ich Perfektionismus als Angst vor dem Scheitern beschrieben. Eine Möglichkeit, dieser Angst zu begegnen, ist, sie als Partner zu sehen, der uns sowohl unterstützt als auch behindert. Je stärker eine Angst allerdings ist, desto schwerer ist es, diese wohlwollende Perspektive einzunehmen. Daher hier eine weitere Möglichkeit ...

Perfektion ist die Angst vor dem Scheitern

Perfektion ist die Angst vor dem Scheitern

Was bedeutet Scheitern? Darauf hat jeder Perfektionist seine eigene Antwort. Wenn man weiter fragt, was das Schlimme daran ist, kommen Antworten, wie: Dann bin ich raus / kann meine Sachen packen. Dann bin ich für die gestorben. Das fühlt sich sehr real und gefährlich an. Betrachtet man diese Antworten mit unserem Steinzeitgehirn, bedeuteten damals in ...

Die Sprachen der Wertschätzung

Die Sprachen der Wertschätzung

Haben Sie das auch schon einmal erlebt? Sie möchten jemanden wertschätzen, meinen es ehrlich und trotzdem kommt das Lob nicht an. Ähnlich ging es einem Unternehmer, der aus einer kleinen Schlosserei ein ganzes Metallbauunternehmen geschaffen hatte. Langjährige Mitarbeiter kannten seine Devise „nicht geschimpft, ist schon fast gelobt“. Für neuere Generationen war der raue Umgangston befremdlich. ...

Lust auf etwas Neues?

Lust auf etwas Neues?

Durch die Kraft Ihrer Vorstellung zu ehrlicher Wertschätzung Heute geht es darum, wie man jemanden ehrlich wertschätzen kann, obwohl man ihn lieber auf den Mond schießen möchte – keine leichte Aufgabe… Ich kann mich noch gut an eine Coaching Session mit einem gestandenen Projektmanager bei einem großen Unternehmen erinnern. Schon als er zur Tür hereinkam, ...

Wie Sie Ihr Gehirn auf Wertschätzung polen…

Wie Sie Ihr Gehirn auf Wertschätzung polen…

In meinem letzten Blogartikel ging es darum, für mehr Wertschätzung im Unternehmen zu sorgen. Das ist manchmal gerade in einer Welt, in der viel Druck und Stress vorherrschen, leichter gesagt als getan. Wenn ich etwas verändern möchte, halte ich es immer für eine gute Idee, zunächst bei mir selbst anzufangen. D.h., ich könnte mich fragen, ...

Von jungen Füchsen und alten Hasen

Von jungen Füchsen und alten Hasen

Wie Sie den Austausch innerhalb des Unternehmens fördern… Ich bin letztens gefragt worden, ob es eine Methode gibt, um ältere und jüngere Führungskräfte zu mehr Austausch zu bewegen. Wenn dies in Ihrem Unternehmen bereits hervorragend funktioniert und Sie sogar ein Mentoren-Programm etabliert haben – Herzlichen Glückwunsch! Verraten Sie mir gern, wie es Ihnen gelungen ist. ...

Gleich 3 auf einen Streich

Gleich 3 auf einen Streich

Die Pomodoro-Technik für mehr Konzentration, Fitness und Motivation Letzten Mittwoch kam ein Kunde, Frank Schubert (Name von der Redaktion geändert) zu mir und meinte, er bekomme noch quadratische Augen, wenn er weiterhin den ganzen Tag auf seinen Bildschirm schauen müsse. Was war los? Für ein Projekt musste er Daten von einem System in ein anderes ...

Ich habe keine Zeit !!!

Ich habe keine Zeit !!!

Wie oft am Tag hören Sie den Satz „Ich habe keine Zeit!“? Wie oft sagen Sie diesen Satz zu sich selber? Ich höre ihn oft, und zwar sowohl von anderen als auch, wie ich leider zugeben muss, manchmal von mir selbst. Allerdings muss ich dann immer ein wenig über mich schmunzeln. Aber davon später mehr. ...

Entscheidungsfindung 7.0

Entscheidungsfindung 7.0

Ich habe gar keinen Zugang zu meinem Bauchgefühl,zu meiner inneren Stimme. Ich lasse mich viel zu sehr von anderen Menschen beeinflussen undweiß dann gar nicht mehr, was ich wirklich möchte. Ich verlasse mich lieber auf meinen Verstand. Diese Aussagen höre ich immer wieder von Menschen, die vor einer wichtigen Entscheidung stehen. Um es ganz klar ...

Grübeln statt Schlafen?

Grübeln statt Schlafen?

In meinem letzten Artikel „Advent, Advent – mein Kopf verbrennt“ habe ich 3 Ideen aufgezeigt, wie man in stressigen Zeiten einen Ausgleich finden kann. Dabei war eine Idee, alle Gedanken und Probleme, die einen nicht schlafen lassen, an sein Unterbewusstsein abzugeben. Doch wie mache ich das genau?Es hört sich so einfach an. Ich habe es ...

Advent, Advent… mein Kopf verbrennt

Advent, Advent… mein Kopf verbrennt

Die Vorweihnachtszeit… es könnte alles so schön sein.Am Freitag machen Sie früher Feierabend – schließlich haben Sie das ganze Jahr über schon viel gearbeitet – und trinken gemeinsam mit Ihren Kollegen einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Der Geruch von gebrannten Mandeln weckt Erinnerungen in Ihnen und Sie spüren, wie gut es tut, einfach mal in ...

Ja sagen und Nein meinen – wie Sie innere Konflikte auflösen…

Ja sagen und Nein meinen – wie Sie innere Konflikte auflösen…

Vielleicht haben Sie die folgende Situation so oder so ähnlich auch schon einmal erlebt: Sie sitzen im Büro, arbeiten konzentriert und hören plötzlich Ihren Namen. Den Tonfall kennen Sie. Immer wenn Ihr Kollege Ihren Namen dermaßen gedehnt ausspricht, wissen Sie, da braucht jemand Unterstützung. Ihr Schreibtisch ist zwar auch nicht gerade leer, aber unter Kollegen ...

Perfekt? – Oder warum es sogar gut sein kann, nicht immer perfekt zu sein.

Perfekt? – Oder warum es sogar gut sein kann, nicht immer perfekt zu sein.

Kennen Sie das? Montagmorgen – gerade sitzen Sie in Ihre Arbeit vertieft am Schreibtisch. Schon steht Ihr Chef in der Tür und fordert sie auf, zum nächsten Meeting Ihre Zwischenergebnisse vorzustellen. Ohne dass Sie groß etwas erwidern können, ist Ihr Chef wieder verschwunden, und Sie fragen sich verzweifelt, wie Sie das bis Mittwoch neben den ...

Coaching oder Beratung?

Coaching oder Beratung?

Wörtlich übersetzt bedeutet Coaching nichts anderes als „Beratung“. Interessant ist jedoch die Herkunft des Wortes „Coach“. Es wurde ursprünglich als Synonym für „Kutsche“ verwendet, war also am Anfang eng verknüpft mit der Vorstellung einer Fahrt. Erst später wurde es übertragen auf Tutoren an Schulen und Bildungseinrichtungen, die andere Schüler beim Lernen begleiteten. In meinem Verständnis ...

Datenschutz
Yokama Coaching, Inhaber: Gaby Cammerer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Yokama Coaching, Inhaber: Gaby Cammerer (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.